Neu im Forum?

Jetzt registrieren >>

So funktioniert das Forum >>

Vorteile der Registration >>

Fragen und Antworten im Forum >>

Login

Benutzernamen vergessen? >>Passwort vergessen? >>

Forum durchsuchen

Letzte Beiträge

Letzte 50 Beiträge

Diskussionen
Letzter Beitrag
NMM
Varia
Anstellung

Mehr  >>

Statistik

Total Besuche
245'673
Beiträge im Forum
2'142
Registrierte
2'016
Online
13

Wissen und Erfahrungen teilen: Das ist das Ziel unseres Forums. Es bietet eine Plattform, auf der sich Lehrer und Lehrerinnen austauschen. Expertinnen und Experten der PHBern beantworten Fragen und bieten Rat: Unverbindlich, anonym, kostenlos. Fragen stellen, Antworten schreiben und mitdiskutieren: So funktioniert das Forum.

Mit erstem Staatsexamen in der Schweiz

Foren > Lehrperson > Anstellung > Mit erstem Staatsexamen in der Schweiz
Autorin/Autor Beiträge
Verfasst am: 09. 01. 2019 [20:56]
 
Themenersteller/-in
Beiträge: 1
Hallöchen Ihr Lieben,

ich habe Mathematik und Geschichte auf Gymnasiallehramt an der Universität Stuttgart studiert. Mein Referendariat habe ich noch nicht begonnen, nun muss ich aus privaten Gründen in die Schweiz ziehen. In wie weit besteht die Möglichkeit für mich, mein Lehrdiplom in der Schweiz zu erhalten? Ist dafür das Referendariat zwingend Voraussetzung? Kann ich eventuell als Quereinsteiger in einer Schule arbeiten? Eventuell auch erstmal als Vertretungslehrkraft?

Vielen Dank im Voraus:)
 
Verfasst am: 11. 01. 2019 [16:04]
 
Beiträge: 103
Liebe/r juuhuu

Besten Dank für die Anfrage.
Für die Anerkennung eines ausländischen Lehrdiploms ist grundsätzlich die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK zuständig.
Sie finden sämtliche relevanten Informationen unter diesem Link; das Merkblatt "Gesuch um Anerkennung ausländischer Diplome" ist ebenfalls auf dieser Website hinterlegt, genauso wie allfällige Kontaktdaten.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben.
Andernfalls melden Sie sich wieder!

Freundliche Grüsse,
Die Redaktion